Gedicht Gelbersack - Sinnformative Lebenskunst

Vom Urknall
zur Erfahrung
im Hier und Jetzt -
Leben und Erleben
ganz neu definiert..
CORONA
ein Teil des  Betriebssystem Leben?
Direkt zum Seiteninhalt



Duales System – der Umwelt zur Liebe

 
Sicherlich konnte ich aus ihm das Blau des Himmels sehen.

Mir genügte die Anzahl der Sterne, die nachts durch diese gelblich trübe Folie schimmerten.

Klar, ich hatte Umarmungen, und auch Sex, dachte aber immer, das knisternde Geräusch dabei sei normal.

Natürlich wusste ich, wie Regen nach langer Trockenheit und dein Haar nach einem weiten Spaziergang duften – irgendetwas wehte immer irgendwie hinein und mischte sich mit meinem Atem, dem Geruch meiner Füße und den Weichmachern der Folie.

 Nach einer Öffnung habe ich wohl nie wirklich gesucht – kam gar nicht auf den Gedanken.

Doch nun, durch diesen kleinen, flatternden Riss schillert Wolkenweiß – so rein, dass es weh tut. Schmecken deine Lippen so aufregend, dass mich das Pochen in meinem Hals schwindelig macht. Schweben Zauberklänge – so lieblich, dass ich vor Glück nur noch weinen möchte.
 
Mach mit, der Umwelt zur Liebe!


Christoph Heinzel
45527 Hattingen

Zurück zum Seiteninhalt